60 Jahre Mauerbau: Vom Todesstreifen zum Grünen Band

Dienstag
31.08.2021
17:00 ‐ 19:00 Uhr
Treffpunkt: Parkplatz Schwarzes Moor (Start- und Endpunkt)

Grünes 3-Ländertreffen- Bayern, Hessen und Thüringen:

60 Jahre nach dem Mauerbau ist die ehemalige innerdeutsche Grenze nicht nur eine Erinnerungslandschaft, sondern durch das Grüne Band auch der größte Biotopverbund Deutschlands.

Im Rahmen der Bundestagswahl laden Grüne aus Bayern, Hessen und Thüringen daher zu gemeinsamen Gesprächen ans Schwarze Moor am Dreiländereck ein. Dort wird es eine geführte Wanderung durch Ralph Georgi (BUND, Natur- und Landschaftsführer) geben, die etwa 4 km lang ist. Außerdem wird der Gebietsbetreuer der Stiftung Naturschutz, Ralf Hofmann, dabei sein und auf die Geschichte des nahegelegenen Grenzturms eingehen.

Neben den drei Grünen BundestagskandidatInnen der angrenzenden Bundestagswahlkreise bzw. aus der Region wird Thüringens Justizminister Dirk Adams am Treffen teilnehmen.

Datum: Dienstag, der 31. August 2021

Uhrzeit: 17 – 19 Uhr

Treffpunkt: Parkplatz Schwarzes Moor (Start- und Endpunkt)

TeilnehmerInnen:

  • Dirk Adams MdL, Minister für Migration, Justiz und Verbraucherschutz in Thüringen
  • Dr. Manuela Rottmann MdB, Bundestagskandidatin im Wahlkreis 248 (Bad Kissingen, Haßberge, Rhön-Grabfeld)
  • Gianina Zimmermann, Bundestagskandidatin im Wahlkreis 174 (Fulda)
  • Heiko Knopf, Bundestagskandidat im Wahlkreis 191 (Jena – Sömmerda – Weimarer Land I)

Im Anschluss an die Führung besteht die Möglichkeit, den Abend gemeinsam in einer nahe gelegenen Lokalität ausklingen zu lassen.